Mittwoch, 19. August 2015

Da rollt etwas auf uns zu ...



Es ist nicht meine Absicht hier unbegründete Ängste zu schüren. Ich möchte nur, dass ihr die Dinge so seht, wie sie sind, und das nicht durch eine rosa-rote Brille, die euch von den System-Medien aufgezwungen wird.

Es ist einfach mathematisch unumkehrbar, dass eine große Bereinigung (Crash) kommen wird. Allein in China sind zig hunderte Milliarden Dollar die letzten Wochen im Sog der Ereignisse verschwunden. Wer glaubt, dass bliebe nur ein chinesisches Problem, hat keine Ahnung von der global verstrickten Finanzindustrie. Wir in Deutschland haben noch das zusätzliche Riesenproblem der Target 2-Bombe.  Siehe:
http://www.wissensmanufaktur.net/target2
Wenn diese Bombe hoch geht, ist Ende im Schacht,
und dann heißt es:
Deutschland gute Nacht!

Das Deutschland Exportweltmeister ist wird nämlich mit Target 2 zu einem 100%igen Risiko.

Deutschland kann die vielen Flüchtlinge weder dauerhaft versorgen, noch diese gesellschaftlich assimilieren. Es gibt schon jetzt unzählige NoGo-Areas im Lande, womit bewiesen ist, dass Multi-Kulti gescheitert ist. Alles gerät immer mehr außer Kontrolle.
Die Gesellschaft selbst ist gespalten wie noch nie. Auf der einen Seite die Gutmenschen, die nur glauben was im Mainstream gemeldet wird, dann die, die noch ein gutes Auskommen haben und somit alles gut heißen, was aus diesem System hervor geht, sowie die Asyl-Lobby, die jetzt richtig fett verdienen will.
Auf der anderen Seite, einfache Menschen, die sich Sorgen machen und ein paar Gruppen, wo scheinbar noch Vernunft das Denken prägen. Mangels medialer Unterstützung hat aber letztere Gruppe viel weniger Gehör.
Ja, dieses Schwarz-Weiß-Denken ist aktuell tatsächlich der Maßstab hier im Lande. Wer nicht politisch korrekt auf Kurs mit schwimmt ist ein böser Nazi und wird fertig gemacht. Jede Kritik und sei es die kleinste an der Asylpolitik, wird mit der Nazi-Keule erschlagen. Das hat natürlich auch den angenehmen Nebeneffekt, dass diese Keule sich sehr schnell abnutzt.

Die Politik ist sehr offensichtlich total überfordert. Ich persönlich habe den Eindruck, die haben selbst keine Ahnung was da gerade passiert - und die, die Ahnung haben, forcieren das Chaos noch, weil das alles zur Agenda gehört, Europa ins Chaos zu stürzen.
Dann kommt das Kriegsrecht, was einher geht mit der Beseitigung aller bürgerlichen Rechte und dann wird die Diktatur zementiert.

Die System-Medien trompeten durch den Äther: Deutschland ist so reich, wir müssen Verantwortung übernehmen und sollen immer mehr Flüchtlinge aufnehmen. Ich frage, was ist mit der Verantwortung dem eigenem Volk gegenüber?

Zitat: "Nach Prognosen der BAG W wird es 2016 bis zu 380.000 wohnungslose Menschen geben."

Quelle: http://www.diakonie.de/thema-kompakt-obdachlosigkeit-14389.html
Natürlich müssen wir verfolgten Menschen helfen, keine Frage, aber wir müssen uns auch um unser eigenes Volk (Hilfe eine Nazi-Vokabel) kümmern.

Warum wird der Verfassungsschutz nicht aktiv gegen Deutschland-feindliche Kräfte? Es ist doch lange bekannt, wer dazu zu zählen ist:


Da sind Leute dabei, die sitzen heute im Bundestag, HALLO?
Wahrscheinlich bin ich jetzt der Feind weil ich das hier schreibe, und genau das zeigt, dass hier etwas gewaltig schief läuft im Staate.

Hass an allen Fronten, egal wo man hin sieht. Das alles wird sich unmittelbar und sofort entladen, wenn ein Ereignis einer bestimmten Größen-Ordnung eine Erschütterung verursacht.

Was könnte so ein Ereignis sein?

  • Ein Terroranschlag und zwar,  einer wie wir ihn uns hier in DE kaum vorstellen können oder eine Reihe von Anschlägen auf virale Punkte
  • Ein angeblicher Hack im Finanzsystem
  • Massive Manipulation der Börse (Dax fällt mehr als 10% an einem Tag, dann fallen die Dominosteine)
  • Russland veröffentlicht Dokumente, die unsere Geschichte über den Haufen werfen, oder die sonst geeignet sind die Welt zu erschüttern.
  • Der Nato-Bündnisfall wird ausgerufen

Ich glaube nicht daran, dass ein friedlicher Wandel möglich ist. Das System ist einfach zu korrupt und sitzt an allen Hebeln der Macht.
Menschen die sich Gedanken machen, werden System-intern als Feinde behandelt und die echten Feinde können walten und schalten wie sie wollen.

Verrückte Zeiten stehen uns bevor ...